Radtour Transpirenaica (August 2016)

transpirenaicaNach der Tour durch Cornwall/Devon und Wales war noch etwas Urlaub übrig, eine gute Gelegenheit, auch heißere und trockenere Gefilde aufzusuchen. Bei der Spanien-Durchquerung 2014 hatte ich bereits drei Etappen der Transpirenaica mit großem Genuss absolviert, jetzt wollte ich die gesamte Strecke vom Mittelmeer zum Atlantik abfahren. Zusammen mit Jessica nahmen ich das Projekt in Angriff, über Stock und Stein von Port Bou nach Hondarribia zu radeln. Die Anreise per Bahn ging schnell und war gar nicht sehr kompliziert. Entscheidend ist, frühzeitig die raren Fahrradplätze im TGV (von Straßburg nach Avignon) zu ergattern.

Aus verschiedenen Gründen mussten wir am Anfang und am Ende je ein Stückchen weglassen. Schließlich überwanden wir in 11 Tagen 800 Kilometer Strecke und 17.000 Höhenmeter von Perpignan nach St. Jean Pied-de-Port.

Bildersammlung auf Flickr  |  Tracks Transpirenaica

 

Panorama vom Rifugi dels Rasos
Panorama vom Rifugi dels Rasos

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.