Über mich

Geboren
…am 5. Oktober 1968 in Erlangen

Aufgewachsen
…in Fußgönheim bei Ludwigshafen am Rhein

Zur Schule gegegangen
…ins Theodor-Heuss-Gymnasium in Ludwigshafen

Umgezogen
…Ende 1989 zum Studium nach Darmstadt

Studiert
…bis 1997 an der TU Darmstadt, und zwar Physik und Mechanik

Arbeitskraft verkauft
…bis 2008 als Software-Entwickler beim Hessischen Rundfunk

Beruf und Politik verbunden
…seit 2008 als Wahlkreismitarbeiter des Landtagsabgeordneten Hermann Schaus und aktuell als Geschäftsführer der Linksfraktion im Hessischen Landtag

Politik

Studierendenvertretung
1990 Gründung der Hochschulgruppe FACHWERK. Von 1990-1996 Mitglied des Studierendenparlaments der THD. Informationsreferent, hochschulpolitischer Referent und Finanzreferent der Studierendenvertretung. Mitorganisator der Hochschul-Proteste 1992. Mitglied im Konvent sowie in verschiedenen ständigen Ausschüsse der THD.

Kommunalpolitik
1999 Gründungsmitglied der Wählervereinigung OS/3. Unterstützung der parlamentarischen Arbeit und der außerparlamentarischen Aktiionen dieser Gruppe. 2006 Kandidatur auf der Liste der WASG zur Stadtverordnetenversammlung. Seit Gründung der LINKEN Unterstützung der Darmstädter Stadtverordneten in der Erweiterten Fraktion. Schwerpunkte: Wohnungspolitik, Haushalt, Soziales. Ab Oktober 2017 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung als Nachrücker für eine aus beruflichen Gründen ausgeschiedene Genossin.

Gewerkschaft
2001 Eintritt in ver.di. Von 2002-2008 Mitglied im Frankfurter Bezirksvorstand des Fachbereichs ‚Medien, Kunst und Kultur, Druck und Papier‘ von ver.di. 2008 Wechsel in den Fachbereich ‚Sonstige Dienstleistungen‘. Delegierter der Landesfachbereichskonferenz.

Antifaschismus/Antirassismus
Unterschriftensammlung für die doppelte Staatsbürgerschaft während Kochs rassistischer Wahlkampagne 1998/99. Danach Gründung des „Darmstädter Komitee gegen rechte Gewalt“ zur Information und Aktion gegen Rassismus.

Medienpolitik
Internet-Kampagne „Rette dein Radio“ gegen die Umwandlung der Informationskanals hr1 in eine Dudelwelle, konkret gegen die Abschaffung der beiden Sendungen „Schwarz Weiss“ und „Der Tag“. Abschluss der Aktion mit Teilerfolg: „Der Tag“ läuft weiter auf hr2.

Internationale Solidarität
2001 Informationsreise in die Westsahara zum aus ihrer Heimat vertriebenen Volk der Sahrauis. Zwischen 2004 und 2006 mehrere politische Reisen nach Venezuela zum Kennenlernen der „Bolivarischen Revolution“. 2007 Informationsreise nach Kuba. Technische Entwicklung des Lateinamerika-Portals amerika21.de und bis 2009 redaktionelle Mitarbeit.

Partei / Landtagsfraktion DIE LINKE
Eintritt im Juli 2007. Seit 2008 Schatzmeister im Darmstädter Kreisvorstand, seit 2014 Kreisvorsitzender. Direktkandidat im Wahlkreis 49 bei den Hessenwahlen 2008 und 2013. OB-Kandidatur für Darmstadt im Frühjahr 2017. Wahlkreismitarbeiter in Südhessen für Hermann Schaus ab Juni 2008, seit 2017 Geschäftsführer der Linksfraktion im Hessischen Landtag.